Fruehwarnsysteme im Einsatz
Matthias Heyde/ Fraunhofer FOKUS

Landkreis Marburg-Biedenkopf warnt jetzt mit der KATWARN-App

News vom 06. März 2015

Um in Katastrophenfällen seine Bürgerinnen und Bürger besser informieren zu können, startet heute der Landkreis Marburg-Biedenkopf als neunter hessischer Kreis das Warn- und Informationssystem KATWARN. Alle angemeldeten Nutzer und Nutzerinnen erhalten im Gefahrenfall kostenlos behördliche Warnungen und Verhaltenshinweise direkt auf ihr Handy.
Mit der Freischaltung des Bevölkerungswarnsystems KATWARN erhält die Rettungsleitstelle des Landkreises Marburg-Biedenkopf ein zusätzliches Instrument, mit dem er alle angemeldeten Bürgerinnen und Bürger zeitnah und ortsgenau über Gefahren informieren kann. Die kostenlose KATWARN-App für iPhone, Android sowie Windows Phone bietet ortsbasierte Warnungen und Verhaltenshinweise zum aktuellen Standort und weiteren frei wählbaren Postleitzahlgebieten. Darüber hinaus nutzt der Deutsche Wetterdienst (DWD) KATWARN, um deutschlandweite Unwetterwarnungen zu versenden.