Smart Wearables

01. Juni 2014 bis 31. Dez. 2014

Im Projekt „Smart Wearables“ entwickelt Fraunhofer FOKUS Prototypen von tragbaren und intelligenten Kleinstcomputern und Applikationen für M2M-Komunikation zur genauen Lokalisierung von Objekten und Menschen. Dabei setzen die Wissenschaftler modernste Technologie ein, um zuverlässiges In- und Outdoor-Tracking zu gewährleisten und gleichzeitig maximale Nutzerfreundlichkeit und Bedienbarkeit zu sichern. Das Design der Wearables setzt besonderes Augenmerk darauf tragbare Devices zu schaffen, die leicht und unauffällig sind, um den Nutzer nicht zu stören. Gleichzeitig sind die Devices widerstandsfähig gegen Aufprall, Wasser, Schmutz und Staub. Die Herausforderung des Projektes besteht dabei, die geforderten Funktionen und Features technisch abzubilden und gleichzeitig Geräte zu schaffen, die auch für den Privatgebrauch erschwinglich sind. Die Einsatzgebiete von Smart Wearables im Internet der Dinge (IoT) sind vielfältig und reichen vom Reisebegleiter für Exteremsportler über den Aktivitätstracker zum Schutz von Kindern bis hin zum GPS-Tracker-System zur Überwachung und Steuerung von Objekten und Fahrzeugen für Logistik und Transport.