Ansprechpartner
Marek Feldo
Dipl.-Inf. Marek Feldo
Projektleiter
Geschäftsbereich SQC
Tel.: +49 30 3463-7443

Marek Feldo (Dipl.-Inform.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter (Senior) und Projektleiter im Geschäftsbereich SQC

Ausbildung & Beruf

Marek Feldo schloss 2001 sein Studium an der Technischen Universität Berlin als Diplom-Informatiker ab. Seit 2001 arbeitet er bei Fraunhofer als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Seit 2011 ist Marek Feldo im Kompetenzzentrum SQC des Fraunhofer FOKUS tätig.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Softwarearchitekturen und der modellbasierten Softwareentwicklung. Weiterhin ist er ein Experte der Automotive Domäne und Automotive Bussysteme (CAN, LIN, FlexRay, MOST, Ethernet).

Seit 2003 arbeitet Marek Feldo aktiv in den Standardisierungsgremien ASAM FIBEX und AUTOSAR mit. In AUTOSAR war er an der Entwicklung des Austauschformats beteiligt und er übernimmt in der Partnerschaft die Verantwortung für mehrere AUTOSAR-Spezifikationen. In diesem Bereich beteiligt sich Marek Feldo an verschiedenen Projekten des Fraunhofer FOKUS und ist hier auch als Projektleiter tätig. 

Arbeitsbereiche

  • Automotive Austauschformate (AUTOSAR XML Schema, ASAM FIBEX)
  • Software Architekuren (AUTOSAR)
  • AUTOSAR System Template Specification
  • AUTOSAR Ecu Configuration Specification

Projekte

Aktuell:

  • AUTOSAR (Methodology & Templates)
  • Symphony (Unterstützung der BMW Group bei der Erstellung der AUTOSAR Exporte)
  • ASAM FIBEX
Abgeschlossen:
  • MOSES (Modellbasierte Systementwicklung in der Automobilindustrie für die BMW Group)
  • AUTOSAR Secure Onboard Communication