Open.NRW

01. Mai 2015 bis 31. Dez. 2018

Fraunhofer FOKUS unterstützt gemeinsam mit den Unternehmen PwC, Accenture und regioIT das Land Nordrhein-Westfalen bei der Umsetzung der Open.NRW Strategie im Handlungsfeld Open Data. Die Arbeiten gliedern sich in zwei grundsätzliche Kategorien: Schaffung von Rahmenbedingungen  und Unterstützung konkreter Umsetzungsprojekte bei der Staatskanzlei und in den Ressorts wie - bspw. Daten-Monitoring und Open-Data-Projekte. Neben den datenorientierten Ansätzen ist die Schaffung von Transparenz über das Regierungshandeln ein wesentlicher Aspekt von Open Data. Der Begleitung und Einbindung der Beschäftigten bei dem durch Open Government angestoßenen Kulturwandel soll besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Fraunhofer FOKUS bringt in das Projekt seine langjährige, wissenschaftliche Expertise aus diversen Open-Data-Vorhaben ein. Besonders seine technische Erfahrung in der Aufbereitung und Bereitstellung von Daten als offene Verwaltungsdaten kann FOKUS hier geltend machen.