KATWARN-Start Paderborn
Landrat Manfred Müller (zweiter von links) will mit KATWARN viele Bürgerinnen und Bürger im Kreis Paderborn vor Gefahrensituationen warnen Fraunhofer FOKUS

Knopfdruck für mehr Sicherheit im Kreis Paderborn

News vom 27. Mai 2013

Mit dem symbolischen Drücken des roten Startknopfes führte Landrat Manfred Müller am 27. Mai 2013 das Warn- und Informationssystem KATWARN im Kreis Paderborn ein. Ab sofort erhalten alle angemeldeten Bürgerinnen und Bürger in Gefahrensituationen behördliche Warnungen über eine Smartphone-App oder alternativ per SMS und E-Mail durch die Kreisleitstelle mit Sitz in Büren-Ahden.

Bereitgestellt wird das von Fraunhofer FOKUS entwickelte System im Kreis Paderborn vom Verband öffentlicher Versicherer, der CombiRisk GmbH sowie der Westfälischen Provinzial Versicherung. Mit dem Kreis Paderborn ist KATWARN mittlerweile in 15 Landkreisen und kreisfreien Städten in Betrieb.