Logo GITEWS
Ansprechpartner
Dr. Ulrich Kriegel
Geschäftsbereich ESPRI
Tel.: +49 30 3463-7643

GITEWS

01. Aug. 2007 bis 31. März 2011

Das Projekt GITEWS (Deutsch-Indonesisches Tsunami-Frühwarnsystem) wurde nach dem verheerenden Tsunami im Dezember 2004 im Indischen Ozean von der deutschen Bundesregierung mit dem Ziel ins Leben gerufen, den Aufbau eines ganz Indonesien umspannenden Schutzschirms zu unterstützen. Unter der beratenden Begleitung der Fraunhofer-Forschung wurde das Frühwarnsystem zunächst für einen Teil des Indischen Ozeans konzipiert und realisiert. 2008 ging das System in den Testbetrieb und wurde 2011 an Indonesien übergeben.

Auch nach Beendigung des GITEWS-Projekts bleibt Deutschland in der Aus- und Weiterbildung des Warnzentrumsbetreibers BMKG aktiv. Vor allem aber müssen nach dem technischen Aufbau Wissenschaftler, Katastrophenmanagement, Verwaltung und die Bevölkerung immer weiter geschult werden, was bei einem Starkbeben und einem Tsunami zu tun ist und welche präventiven Maßnahmen getroffen werden können.