IS29500-Validator und Dokumentenbibliothek

OOXML-VALIDIERUNG

01. Apr. 2007 bis 31. Dez. 2008

Fraunhofer FOKUS betreibt seine Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Untersuchung der Interoperabilität offener Dokumentenformate im Rahmen des Dokumenteninteroperabilitätslabors (Doc-IOP-Lab) als Bestandteil der FOKUS IOP-Labore. Das Doc-IOP-Lab untersucht die Validität von Dokumenten, die den Dokumentenstandards ISO/IEC 29500:2008, bekannt als Office Open XML (OOXML), und ISO/IEC 26300:2006, bekannt als OpenDocument Format (ODF), genügen. Als Teil der Laboraktivität wird der Betrieb des online Open Source Dokumenten-Validators Office-o-tron durch das Labor übernommen. Der Validator unterstützt die Analyse von OOOXML und ODF Dokumenten und wird von Griffin Brown Digital Publishing Ltd. entwickelt und gepflegt. Das Doc-IOP-Lab stellt ergänzend eine Bibliothek mit ISO/IEC 29500:2008 bezogenen Dokumentenvorlagen, Beispieldokumenten und Testdokumenten zur Verfügung. Textdokumente, Präsentationen und Tabellenkalkulationen aus verschiedenen Anwendungsbereichen können hier im OOXML-Format hoch- und runtergeladen werden.

Microsoft Corporation unterstützt die Laboraktivitäten als Entwicklungspartner.